Psychosomatik – warum Ursachen oft nicht sichtbar sind

Das Leben ist schön – wenn da nicht diese blöden Beschwerden wären. Nachts kein vernünftiger Schlaf und keine Ahnung, was das sein könnte. Hinzu kommt die Angst, dass es überhaupt nicht mehr besser und vielleicht sogar noch schlimmer wird. Irgendwie ist es doch nicht so schön – das Leben.

Zig Arztbesuche haben auch keine Klarheit gebracht, außer einen Hinweis, dass es sich um Psychosomatik handeln könnte.

Was ist denn Psychosomatik? Bin ich psychisch krank, oder was? Ich will doch nur gesund werden und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

So oder so ähnlich fühlen und denken Menschen, die körperliche Beschwerden haben, aber nicht wissen weshalb. Ich gebe zu – Psychosomatik ist nicht leicht zu verstehen und es bedeutet oft ein langer Weg zur Besserung. Darum ist dieser Weg auch nicht für jeden möglich, vor allem für diejenigen, die keine Zeit haben und deshalb nur zu Medikamenten greifen wollen.

Für alle anderen empfehle ich diese Seite: https://www.heilpraktiker-dionstolzenburg.de

Schaut mal rein. Hier gibt es einige Informationen über Psychosomatik, die weiter helfen.

Advertisements