Schlagwort-Archive: Gesundheit

Nie mehr allein einsam

Veranstaltung vom 11. August bis 01. September 2017

Hier mehr Info’s.

Update!! 25.07.17

Die Einsamkeit ist allgegenwärtig, auch wenn man viele Freunde oder Bekannte hat.

Warum das so ist und wie die meisten Menschen erfolglos dagegen ankämpfen, soll dieser Beitrag klären. 

Als allererstes muss klar gestellt werden, dass das Einsamkeitsgefühl tatsächlich ein Gefühl ist und daher auch aus dem eigenen Gefühl stammt. Das Problem dabei ist, der Betroffene versucht die empfundene Einsamkeit mit anderen Menschen zu lindern, um so dieses unangenehme Gefühl wieder loszuwerden. 

Dass das keine Lösung ist, erfahre ich fast tagtäglich.

Das Resultat ist: 

  • Immer, wenn das Gefühl aufkommt, braucht der jenige andere Menschen
  • Steigende Wertlosigkeit
  • Selbstvertrauensverlust ist die Folge
  • Abhängigkeit steigert sich
  • Ängste mehren sich
  • Die Gefahr, in ein depressives Loch zu fallen, steigt
  • Verlust der Entscheidungsfreudigkeit
  • U.v.m.

Vielleicht fällt Dir noch mehr dazu ein.

Was wird also falsch gemacht?

Lese demnächst mehr über „Wie man aus seinen Fehlern lernt und diese nutzt“.

In Kürze wird hier der Beitrag fortgesetzt. Also, bleibe dran!

Advertisements

Raus aus der Lebenskrise

Hallo liebe Freunde des Lebens,

jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zum Beginn der Gruppenveranstaltung 

“ Raus aus der Lebenskrise. „

Beginn: 21. Juli 2017 um 19.00 Uhr

Dauer: 6 Gruppentermine für jeweils 1 Std. (Di + Fr)

Letzter Termin: 08. August 2017 um 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Naturheilpraxis Dion Stolzenburg, Wandsbeker Bahnhofstr. 2, 22041 HH

Anmeldung: 040-20976600

Bist Du dabei? Dann melde Dich jetzt an, denn ohne Dich wäre es nur halb so schön.

Der Workshop ist für jeden einzelnen für Euch und ohne Dich kann er einfach nicht stattfinden, also ran ans Telefon und anmelden.

040/20976600.

Hier der pdf-Flyer

Dion Stolzenburg

Heilpraktiker für Psychosomatik und Psychologischer Lebensberater

Der Weg aus Deiner Krise

Aktuelle Veranstaltung 

Nie mehr allein einsam vom 11. August – 01. September 2017

Hier mehr erfahren 

Raus aus der Lebenskrise vom 21.07.17 – 08.08.17

Dienstags + Freitags von 19.00 – 20.00 Uhr
Hallo liebe Freunde des Lebens,

die Leute unter Euch, die mich kennen, wissen, dass ich mir über jede Auffälligkeit Gedanken mache und mich damit beschäftige. Für manch einen klingt es total verschoben, für mich ist es seit meiner Kindheit normal. Damals hatte ich deshalb echte Probleme, weil ich mir vieles zu Herzen genommen habe und ich nicht wusste, wie ich damit umgehen sollte. Leider konnte mir auch keiner wirklich weiterhelfen. Und wenn jemand versuchte mir Ratschläge zu geben, dann waren es Aussagen wie: „Nimm Dir es nicht so zu Herzen!“, „Kümmere Dich nicht darum!“ und „Sei nicht so eine Mimose!“ usw. Ihr könnt Euch vorstellen, dass solche Aussagen nicht wirklich geholfen haben. Aber, ich musste lernen damit umzugehen und wollte kein Sensibelchen und keine Mimose mehr sein. Ich wollte stark sein und mich quälen, um weiter zu kommen. Ich habe mir geschworen, keine Schmerzen mehr zu zulassen, die mich verunsichern und schwach aussehen lassen könnten. Für eine gewisse Zeit ging das erstaunlich gut, aber nur so lange ich es konnte. Es kam der Zeitpunkt, als meine Seele mich voller Wucht zurück gezogen hat. Es klappte gar nichts mehr und ich wurde immer unglücklicher. In allen Lebensbereichen ging es drunter und drüber. Ich habe echt gelitten.

Da ich damals unbedingt dabei sein wollte, habe ich mich so sehr angepasst, dass ich mich unbewusst schon abgelehnt habe. Ich habe mich versucht immer wieder selbst zu manipulieren und sagte zu mir: „Ich muss das doch hinkriegen, ich muss das genauso machen. Komm strenge dich noch mehr an.“ Das selbst auferlegte negative Mantra ging nur so weit gut, bis ich nicht mehr konnte. Ich wollte nie alleine sein und mich einsam fühlen und bin immer hinter etwas hergelaufen. Doch irgendwann ging mir ein Licht auf. Plötzlich wusste ich, dass ich im Grunde vor mir selber weglaufe. Diese Erkenntnis war ein Schock für mich, denn auf einmal ist alles in mir zusammen gebrochen. Alles, wofür ich meine Energie eingesetzt habe – meistens für andere, um Aufmerksamkeit zu erhalten – habe ich dafür benutzt, um mich von mir zu entfernen. Das müsst Ihr Euch mal vorstellen!! Das ging jahrelang seit meiner frühen Kindheit.

Bis ich einsichtig wurde und mich gefragt habe: „Wieso nur, wie konnte das passieren?“ Mir wurde klar, dass ich meine sensible Aufmerksamkeit und Wahrnehmung auf andere gerichtet habe, um etwas zu erhalten, wonach jeder Mensch sich sehnt. Kurz um, ich habe gelernt meine Aufmerksamkeit auf mich selber zu richten, um mir selber gerechter zu sein. Ich musste leiden, um überhaupt aus meiner Krise heraus zu kommen.

Heute ist alles anders, denn ich habe meine sensible Seite – meine Seele – angenommen und festgestellt, dass ich anders bin als andere Menschen und dass es gut so ist.

Welche Auswirkungen es im Leben eines jeden einzelnen hat, kann man, wenn man mitten drin steckt, gar nicht wirklich fassen. Der Betroffene spürt nur das Gefühl, einsam und allein zu sein, und verliert zunehmend die Hoffnung, irgendwann glücklich sein zu können.

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
alles beim Alten zu belassen
und zu hoffen,
dass sich etwas ändert.“

Zitat: Albert Einstein

Ich bin Heilpraktiker und Lebensberater und habe meine Lebenserfahrungen gemacht. Heute kommen Menschen mit ihren verschiedensten Lebenssituationen zu mir und möchten meine Hilfe. Auch Dir kann es helfen, wenn Du möchtest und finde Deinen Weg zu Dir selbst.

Wenn auch Du Dein Gefühle wieder haben möchtest und Du Dich dafür öffnen kannst, sind meine beiden Workshops genau das Richtige für Dich.

Unter dem Thema „Der Weg aus Deiner Krise“, biete ich zwei Workshops denjenigen an, die etwas in ihrem Leben verändern wollen.

Aktualisierte Termine 

RAUS AUS DER LEBENSKRISE
6 Gruppen-Termine

Dienstags + Freitags 19.00 – 20.00 Uhr

Beginn: 21.07.17         letzter Termin: 08.08.17
Kosten: €90,00

NIE MEHR ALLEIN EINSAM
7 Gruppen-Termine

Dienstags + Freitags 19.00 – 20.00 Uhr

Beginn: 11.08.17         letzter Termin: 01.09.17
Kosten: €105,00

Hier anmelden 

PDF-Flyer

Erkenne Dich selbst!

Wenn auch Du bereit bist für Dein Leben, dann weißt Du nun was zu tun ist.

Nimm Dein Telefon in die Hand, wähle 040/20976600 und sage: „Ich will mein Leben verändern und möchte an den Workshops teilnehmen!“

Dion Stolzenburg

Heilpraktiker für Psychosomatik und Psychologischer Lebensberater

Astrologie, ein Teil und Spiegel der Menschen

Warum
Astrologie?

Mit Entstehen unseres Sonnensystems hat der Mensch erst die Möglichkeit bekommen, zu existieren!

Das Sonnensystem, in dem wir leben, hat sich seit Bestehen stetig weiterentwickelt. Wissenschaftler können mittlerweiler ziemlich genau erklären, wie es entstanden ist und wie sich unser Sonnensystem seit dem weiterentwickelt hat. Dass das Sonnensystem ein Teil eines größeren Systems ist, nämlich der Galaxie Milchstraße in der wir leben, ist auch hinlänglich bekannt und dass es viele andere Galaxien gibt, die wiederum ein größeres System bilden ist nachvollziehbar. Nur was bedeutet das für uns Menschen?
Im Grunde bedeutet das, dass wir ein Teil unseres Sonnensystems sind und das derzeitige Ergebnis aus der Entstehung sind. Wir sind das Sonnensystem, wir haben es sozusagen in uns. Der Mensch ist nicht nur ein Entwicklungsschritt, er ist auch darin aufgewachsen. Dadurch hat der Mensch eine Verbindung zum Sonnensystem, in dem er lebt, und unterliegt deshalb automatisch den Rhythmen, die die Natur auf der Erde und auch darüber hinaus das Sonnensystem besitzt.

Durch Beobachtungen hat der Mensch selber schon festgestellt, dass einfach Alles diesen Rhythmen angepasst ist und alles sich danach richtet. Dadurch wurde eine Verbindung ersichtlich mit dem die Menschheit etwas anfangen kann, weil sie nachvollziehbar ist. Die einfachsten Rhythmen die jeder Mensch nachvollziehbar erlebt, sind der Tagesrhythmus, Wochenrhythmus, Monatsrhythmus, Jahresrhythmus, Jahreszeitenrhythmus und Entwicklungsrhythmus von Kind auf an.

Jeder kennt eigentlich sein Sternzeichen und kann auch dadurch erkennen, wann andere Menschen geboren worden sind. Jeder Mensch hat ein Bestreben zu klären, warum es unterschiedliche Sternzeichen gibt, weiß intuitiv aber auch, das es Unterschiede gibt und eine Bedeutung haben muss. Deshalb wurde einfach gesagt, bestehende integrierte Systeme angefangen zu nutzen, um die Bedeutung zu erkennen und zu lernen, anzuwenden. Es sind Systeme, die einen wiederkehrenden Rhythmus besitzen. Etwas was sich dreht und mit seiner Zeit immer wieder kreisförmig zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Dadurch entstehen automatisch Anfangs- und Endpunkte.

Das ganze System ist eine Entdeckung der Menschen auf der Erde, also betrifft es auch den Blickpunkt der Menschen auf der Erde.

Die Astrologie ist so ein System, die schon über 1000 Jahre alt ist und seit dem Erfahrungen sammelt. Die Astrologie setzt den betreffenden Menschen in den Mittelpunkt seines Lebens und blickt dabei auf das System, worin der Mensch sich selbst entwickelt hat und somit diesem Rhythmus automatisch mitgeht, weil er ein Teil dessen ist. Dabei nutzt die Astrologie Objekte als Symbol in unserem Sonnensystem, die zwar allesamt als Planeten bezeichnet werden, aber nicht immer Planeten sind. Wie z.B. Mond (Trabant), Sonne (Stern) und Pluto (Zwergplanet) u.a. Für die Bedeutung und Deutung spielt aber grundsätzlich der symbolische Hintergrund eine Rolle, also wofür das Symbol eines einzelnen Planeten steht.

Planeten werden in der Astrologie in persönliche und unpersönliche Planeten, die sogenannten Generationsplaneten, unterteilt. Die persönlichen Planeten sind Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn. Unter den Generationsplaneten fallen Uranus, Pluto und Neptun. Während die Persönlichkeitsplaneten die grundlegenden Charakterzüge und Entwicklungen in den frühen Jahren anzeigen, zeigen die Generationsplaneten entsprechende Entwicklungsphasen speziell mit der verbundenen Zeitqualität an. Diese Können sehr schwierig sein, da die unpersönlichen Planeten die ganze Menschheit betrifft und sich somit in der gesamten Gesellschaft widerspiegelt. So wurde als Beispiel der Pluto 1930 entdeckt und jeder Mensch kann weltgeschichtlich nachvollziehen, wie die Pluto-Energie gewirkt hat. Durch diese gesellschaftlichen Ereignisse wurde jeder Mensch, der in dieser Zeit gelebt hat, beeinflusst und geprägt. In dieser Zeit wurden aber auch Verhaltensweisen der Menschen, die nicht sichtbar waren – also die Tabuthemen – auf schmerzvoller Weise aufgedeckt, die jeden Menschen etwas angehen und ein Teil der Menschen sind – ob man will oder nicht.

Wenn nun ein Mensch geboren wird, so zeigt der Radix als Geburtshoroskop derzeit den Plantenstand und somit einen bestimmten Rhythmuszeitpunkt. Aus Erfahrung heraus ergeben sich zu diesem Zeitpunkt, in dieser Momentaufnahme, bestimmte Rhythmenqualitäten, die in der Gesamtschau einzigartig sind. So einzigartig wie die DNA eines Menschen. Somit treten Eigenschaften in den Vordergrund, die gerade zu dieser Zeit aktiv sind und sich in den jeweiligen Menschen zeigen. Eigenschaften die angelegt sind, aber auch entwickelt werden müssen. D.h., wie  einzelne Lebensprinzipien umgesetzt werden.

Aufgrund der astrologischen Gesamtschau ist es dem Heilpraktiker möglich, den Menschen auf verschiedenen Ebenen zu erkennen, und mit in seiner Praxisarbeit einfließen zu lassen. D.h., der Heilpraktiker erhält Ansätze dem Patienten zu helfen, um beispielsweise Blockaden in bestimmten Lebensbereichen zu lösen, wenn er sich festgerannt hat, und durch die körperliche Zuordnung eine Verbindung zum gesamten Menschen herzustellen, wenn sich Blockaden in ihm festgesetzt haben.

Entsprechend bietet der Astrologieunterricht dem Heilpraktikeranwärter nebenbei ebenso die gleiche Chance eigene Erfahrung damit zu machen.

Überall benutzt der Mensch Symbole im Alltag um es für ihn leichter zu machen. Dadurch erkennt er viel einfacher Situationen und weiß, wie er damit umgehen muss.

Liebe Grüße

Dion