Psychosomatik – warum Ursachen oft nicht sichtbar sind

Das Leben ist schön – wenn da nicht diese blöden Beschwerden wären. Nachts kein vernünftiger Schlaf und keine Ahnung, was das sein könnte. Hinzu kommt die Angst, dass es überhaupt nicht mehr besser und vielleicht sogar noch schlimmer wird. Irgendwie ist es doch nicht so schön – das Leben.

Zig Arztbesuche haben auch keine Klarheit gebracht, außer einen Hinweis, dass es sich um Psychosomatik handeln könnte.

Was ist denn Psychosomatik? Bin ich psychisch krank, oder was? Ich will doch nur gesund werden und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

So oder so ähnlich fühlen und denken Menschen, die körperliche Beschwerden haben, aber nicht wissen weshalb. Ich gebe zu – Psychosomatik ist nicht leicht zu verstehen und es bedeutet oft ein langer Weg zur Besserung. Darum ist dieser Weg auch nicht für jeden möglich, vor allem für diejenigen, die keine Zeit haben und deshalb nur zu Medikamenten greifen wollen.

Für alle anderen empfehle ich diese Seite: https://www.heilpraktiker-dionstolzenburg.de

Schaut mal rein. Hier gibt es einige Informationen über Psychosomatik, die weiter helfen.

Advertisements

Nie mehr allein einsam

Auch wenn es wenige zugeben. Jeder fühlt sich irgendwann einsam.

Selbst wenn alle äußeren Umstände darauf hindeuten, nicht einsam sein zu müssen, weil man ja alles hat, ist das Gefühl in diesem Moment nicht abstellbar.

Was tun, wenn das Gefühl von Einsamkeit und des Alleinseins nicht verschwindet ?

Selbst wenn Du einen tollen Job, einen Partner, Kinder, Freunde oder eine Familie hast. Das alles ist keine Garantie dafür, dass Du davon verschont wirst. Du kannst mit Menschen zu tun haben oder mit ihnen zusammen sein, und Dich trotzdem allein und einsam fühlen.

Komme jetzt endlich aus Deiner Einsamkeit

Bevor Du Dich jetzt verkriechst oder Du Dich vielleicht mit Gewalt auf die Suche machst, solltest Du nicht weiter vor Dir selber weglaufen. Denn Dein Gefühl hat einen Sinn und vielleicht bist Du Deiner Lösung näher, als Dir momentan bewusst ist.

Was suchst Du wirklich? Was ist Dir wichtig?

Um das herauszufinden biete ich Dir einen Gesprächskreis an. Dieser ermöglicht Dir, über Deine Gefühle und Empfindungen zu sprechen. Und das ist der nächste Punkt, was den meisten fehlt. Endlich mal über sich und seine Situation zu reden.

Also, aktiviere Deinen Mut und nimm an meinem Gesprächskreis „Nie mehr allein einsam“ Teil.

Du wirst es nicht bereuen, weil Du nichts mehr zu verlieren hast.

Nie mehr allein einsam

Am 02.03.2018 um 18:00 Uhr.

Weitere Informationen findest Du auf meiner Veranstaltung-Webseite.

Wir sehen uns.

Dion Stolzenburg